Datenschutz

Datenschutzerklärung:

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an CoCo-media. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei CoCo-media auf, die im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie den für CoCo-media geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen steht. Mittels der Datenschutzerklärung werden ferner betroffene Personen über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:
Carmen Maria Jentzsch, CoCo-media c/o Meta Data, Leberstrasse 21/Betriebsgebäude 3.OG, 10829 Berlin, Deutschland. Website: www.coco-media.de, Tel.: 01715568257, E-Mail: cj@coco-media.de

2. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der CoCo-media beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden, von denen wir nachfolgend wesentliche für die bessere Verständlichkeit erläutern.

a) Personenbezogene Daten
Personengebundene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

b) Betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung
„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

d) Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet. Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

f) Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

g) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

3. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Eine Nutzung der Internetseiten der CoCo-media ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Beim Aufrufen der Internetseiten von CoCo-media werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch allgemeine Daten und Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers temporär gespeichert. Zugriffsdaten (siehe dazu 2b) werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die CoCo-media keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

a) Hostingdienstleister
Im Rahmen einer Verarbeitung erbringt ein Drittanbieter die Dienste zum Hosting und zur zur Darstellung der Webseite www.coco-media.de.
Auftragnehmer ist:1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur

Zum Datenschutz wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) gemäß Art. 28 DSGVO zwischen 1&1 Internet SE und CoCo-media geschlossen.

b) Welche Daten speichert 1&1 von meinen Webseitenbesuchern?
1&1 speichert keine personenbezogenen Daten von meinen Webseitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können.

Es werden folgende Daten erhoben:
• Referrer (zuvor besuchte Webseite)
• Angeforderte Webseite oder Datei
• Browsertyp und Browserversion
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendeter Gerätetyp
• Uhrzeit des Zugriffs
• IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

c) Web-Analyse
Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Für die statistische Auswertung und technische Optimierung des Webangebotes nutzt CoCo-media den Web-Analysedienst 1 &1 Web Analytics. Im Rahmen dessen werden personengebundene Daten in folgenden Kategorien erhoben: Bestandsdaten, Nutzungsdaten, Inhaltsdaten. Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert. Die Daten werden vollständig anonym verarbeitet.

d) Cookies
Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung. Cookies dienen der Sicherheit oder sind zum Betrieb von Webseiten erforderlich (z.B. für die optimale Darstellung der Website auf verschiedenen Endgeräten) oder um Ihre Entscheidung bei der Bestätigung eines Cookie-Banners zu speichern.

Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 Web Analytics keine Cookies. (Rechtsgrundlage Vertragsdurchführung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

e) Kontaktmöglichkeit über die Internetseite
Die Internetseite der CoCo-media enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

f) Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

4. Die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die CoCo-media geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Wir verarbeiten nachfolgende personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer bestehenden und sich anbahnenden Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten haben. Diese sind im wesentlichen:
• Name und Vorname
• Anrede und Titel
• Firmenanschrift mit Bankverbindung
• Funktion in der Firma
• Telefonnummer
• Email-Anschrift
• KFZ-Kennzeichen (für Anlieferungen und Abholungen, VIP Betreuung bei Events)

a) Rechtsgrundlage der Verarbeitung personengebundener Daten
Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen.
Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO.

b) Zweck der Verarbeitung von personengebundenen Daten
Der Zweck der Verarbeitung von personengebundenen Daten von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner ist geschäftsbezogen für die Erfüllung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing und Werbung.

Beispiele:
• Zum Versand von Informationen und Angeboten (z.B. zu Beratungsdienstleistungen, Projekten, Veranstaltungen, Einladungen, eigenen und Angebote unserer Auftraggeber z. B zu Ausstellungen, Veranstaltungen, Sponsoring und Partnerschaften u.a.), sofern Sie in den Empfang solcher per E-Mail eingewilligt haben (gem. Art. 6 Abs. I lit. a DSGVO)
• Für die Zusendung von Informationen zu Veranstaltungen, sofern Sie sich zu solchen angemeldet haben (gem. Art. 6 Abs. I lit. b DSGVO)
• Für die Verarbeitung Ihrer Anfragen, Aufträge, Bestellungen und Zahlungsabwicklung (sofern Sie etwas bestellt haben) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
• Zur Kontaktaufnahme für angefragte Dienstleistungen gem. Art. 6 Abs. I lit. b DSGVO.

c) Weitergabe von personengebundene Daten an Dritte
Da wir bei der Umsetzung von Leistungen auf Dienstleister, Partnerunternehmen und andere Auftragsverarbeiter angewiesen sind sowie auch als Vermittler im Auftrag unserer Kunden (Verlage, Medienunternehmen, Eventveranstalter u.a.) tätig sind, (z.B. für die Vermittlung von Sponsor- und Partnerships im Auftrage von Veranstaltern, Verkauf von Werbe- und Medialeistungen etc.), ist es erforderlich, personengebundene Daten an Dritte zur Vertragserfüllung und Auftragsverarbeitung (Art. 28 DS-GVO) weiterzuleiten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien Medien, Verlage, IT-Dienstleistungen, Logistik, Druck- und Graphikdienstleistungen, Telekommunikation, Beratung und Consulting, Vertrieb und Marketing, Eventdienstleister, Verbände, Institutionen und Fördereinrichtungen. Eine solche Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Einhaltung geltender Gesetze.
Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO an einem wirtschaftlichen und effektiven Betrieb unseres Geschäftsbetriebes oder Sie in die Datenübermittlung eingewilligt haben.

d) Weitergabe personengebundener Daten an Dritte außerhalb der Europäischen Union
Sollten Ihre zur Verfügung gestellten Daten außerhalb der Europäischen Union sowie in den USA verarbeitet werden, wird CoCo-media ein angemessenes Schutzniveau ihrer Daten sicherstellen, dass der Empfänger Ihrer Daten für Staaten ohne Angemessenheitsbeschluss der Kommission nach Artikel 45 DS-GVO, wie dies bei den USA der Fall ist, nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert ist (wie z.B. Google).
Eine Liste der zertifizierten Unternehmen EU-US-Privacy-Shield finden Sie hier:https://www.privacyshield.gov/list#

e) Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten
Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag nicht geschlossen werden könnte.

f) Dauer der Speicherung und Löschung personenbezogener Daten
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
Alle anderen Daten speichern wir solange, wie wir sie für die Erbringung unserer Leistungen benötigen. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

5. Ihre Rechte

Jede betroffene Person hat das Recht:
a) auf Bestätigung und Auskunft nach Art. 15 DS-GVO
b) auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO
c) auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO
d) auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO
e) auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO
f) Recht auf Widerspruch nach Art 21. DS-GVO

6. Informationen zum Widerspruchsrecht

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Die CoCo-media verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Verarbeitet die CoCo-media personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der CoCo-media der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die CoCo-media die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie werden nach Widerruf Ihrer Einwilligung keine weiteren Informationen, Angebote etc. von CoCo-media erhalten.

Ihren Widerruf, Widerspruchs- und Löschanfragen sowie Anfragen im Zusammenhang mit Auskunfts-, Berichtigungsfragen richten Sie bitte an die Verantwortliche für Datenschutz bei CoCo-media:

Carmen Maria Jentzsch, CoCo-media c/o Meta Data, Leberstrasse 21/Betriebsgebäude 3.OG, 10829 Berlin, Deutschland. Website: www.coco-media.de ,Tel.: 01715568257, E-Mail: cj@coco-media.de

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).

7. Datensicherheit

Bei der Übermittlung personenbezogener Daten setzen wir eine Verschlüsselungstechnologie für höchste Vertraulichkeit ein. Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt mittels SSL-Verbindung über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Die CoCo-media hat als für die Verarbeitung Verantwortliche zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

8. Quelle und Aktualität der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die die Datenschutzaudit durchführt, in Kooperation mit der Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE erstellt und auf CoCo-media adaptiert.
CoCo-media behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung insbesondere zur Anwendung von Änderungen an geltenden Gesetzen und Vorschriften anzupassen. Damit Sie auf dem Laufenden bleiben, sollten Sie diese von Zeit zu Zeit auf der Homepage überprüfen.

Letzte Aktualisierung: 5.Juli 2018